Pflichtfelder selbst definieren

Immer wieder kommt es vor, dass ein Betrieb für seinen ganz speziellen Bedarf Datenfelder in WERBAS als Pflichtfelder benötigt. Ein Beispiel: Sie haben für Ihre Kunden eine Kundenkarte eingeführt, aber immer wieder haben Mitarbeiter vergessen bei der Neuanlage von Kunden, diesen eine Kundenkarte anzubieten. Damit dies nicht mehr passiert, möchten Sie nun, dass das entsprechende Feld in WERBAS als Pflichtfeld immer ausgefüllt werden muss.

Im folgenden Video zeigen wir Ihnen, wie Sie eigenständig eigentlich optionale Felder zu Pflichtfeldern machen können. Selbstverständlich geht das nicht nur für Kundenkarten sondern auch für viele weitere Felder. Probieren Sie es einfach mal aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bild: WERBAS / Musik: Phases von Silent Partner / Produktion und Sprecher: Klaus König / WERBAS GmbH

Hier die Textbeschreibung zum Video: Pflichtfeldmanager

  • Nehmen wir an, Sie wollen zur Kundenbindung eine Kundenkarte einführen.
  • Damit jeder Kunde die Karte angeboten bekommt, soll die Kartennummer als Pflichtfeld bei der Kundenanlage hinterlegt werden.
  • Die Kundenkartennummer ist im Standard kein Pflichtfeld.
  • Halten Sie einfach die rechten [STRG]+[Shift]-Tasten gedrückt und klicken mit gedrückter Tastenkombination auf eine Fettgedruckte Feldbezeichnung.
  • Nun öffnet sich der neue Pflichtfeldmanager und Sie können Sie ein neues Pflichtfeld anlegen.
  • Wählen Sie zuerst welche Bezeichnung fettgedruckt werden soll. Klicken Sie diesen nach diese über die Schaltfläche „Label wählen“ an.
  • Wählen Sie, welches Feld überprüft und ggf. farbig hervorgehoben werden soll und klicken dies über die Schaltfläche „Control wählen“ an.
  • Nur noch speichern, und dann kann der Pflichtfeldmanager geschlossen werden.
  • Das Feld “Kundenkartennummer” jetzt Ihr individuelles Pflichtfeld.
  • Wurde nichts eingegeben, aber versucht zu speichern, werden Sie nun darauf aufmerksam gemacht:
  • Auch wenn Sie auf einem anderen Karteireiter sind, werden Sie direkt zum benötigten Feld geführt.
  • indem automatisch zum passenden Karteireiter gewechselt wird.
  • Und schon ist sichergestellt, dass kein Mitarbeiter mehr vergisst, die Kundenkartennummer zu hinterlegen.
  • Um selbst definierte Pflichtfelder wieder zu entfernen nutzen Sie den gleichen Weg in den Pflichtfeldmanager: (rechts: [Strg]+[Shift] +Klick auf Pflichtfeld)
  • Nun können Sie das selbst definierte Pflichtfeld wieder deaktivieren.

Weitere Videos finden Sie im WERBAS Video-Kanal auf YouTube. Interessante Nachrichten finden Sie auf unserer Seite News & Events

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

© 2023 WERBAS GmbH