Workshop „Profi OSP Plus 2022“

Es erwarten Sie spannende Informationen und Diskussionen rund um Profi OSP Plus. Treffen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen aus der Branche endlich einmal wieder zum persönlichen Austausch.

In dem Anwenderworkshop wollen wir gemeinsam mit dem Gastreferent Herrn Jochen Baumann, einem sehr erfahrener Händlerkollegen, sowie unsere WERBAS Servicemitarbeiter mit Ihnen über nachstehende Themen sprechen und Hilfestellungen vorstellen:

Workshop

Themenübersicht:

1. Auftragseröffnung

  • Auftragseröffnung im SAGAI-Prozess / CIF
  • Auftragseröffnung in Verbindung mit der Service Box Multibrand
  • Tipps & Tricks zu
    – Lohnindizes PSA / Legacy
    – Auftragsartenmapping
    – Tastenkürzel
    – SOS

2. Flüssigkeitsmapping

  • Umwandlung von Fass-/ Tank- /Dosenware in abrechenbare Einzelgebinde
  • Flüssigkeitsmapping SAGAI für PSA Fahrzeuge und Legacy Fahrzeuge
  • Generische Teile
    – MPnew
    – Service Box
    – Profi.OSP-Plus
  • Tipps & Tricks zu
    – Gebindekennzeichnung über Etiketten

3. Nutzung Profi.OSP-Plus mit dem DGC / SAGAI-Garantiesystem

  • Garantie
  • Kulanz
    – Rechnungsdarstellung prozentualer Kulanzanteil
  • Mietwagen
    – Mietwagenkalkulator
  • Fremdleistungen
    – Mapping Tool in Profi.OSP-Plus

4. PLPR

  • Aktualisierung der Einkaufsrabatte vom Distrigo

5. DDC

  • Einstellungen in Profi OSP Plus

6. Garantieanträge abgelehnt – was tun ?

7. Allgemeines / Beantwortung von Fragen

Termine:

22.09.2022  Holzgerlingen10.00 Uhr – 17.00 Uhr
27.09.2022  Regensburg09.00 Uhr – 16.00 Uhr
05.10.2022  Leipzig09.00 Uhr – 16.00 Uhr
06.10.2022  Hannover09.00 Uhr – 16.00 Uhr
11.10.2022  Wuppertal09.00 Uhr – 16.00 Uhr
12.10.2022  Wiesbaden09.00 Uhr – 16.00 Uhr

Die Teilnahmegebühr je Teilnehmer beträgt Euro 289,00 zuzüglich Mehrwertsteuer. In dem Preis sind Getränke und ein Snack zum Mittagessen enthalten.

Bitte melden Sie sich mit beiliegender Rückantwort unbedingt bis zum 26.08.2022 an.



    Die Anmeldung zum Workshop ist verbindlich. Die Teilnahmegebühr wird innerhalb einer Woche nach Eingang Ihrer Anmeldung berechnet. Die Rechnung ist gleichzeitig Ihre Anmeldebestätigung und ist gemäß unserer Zahlungsbedingungen innerhalb von 10 Tagen zur Zahlung fällig.
    Bei einer Absage innerhalb von 10 Arbeitstagen vor Beginn des Workshops erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Eine Absage muss in schriftlicher Form erfolgen.
    Absagen und Terminänderungen unsererseits erfolgen nur bei zwingenden Umständen. Treten Änderungen ein, informieren wir Sie spätestens eine Woche vor Beginn des Workshops. Im Falle von Absagen unsererseits werden bezahlte Teilnahmegebühren zurückerstattet.


    captcha

    Bitte tragen Sie die Zeichenfolge in dieses Feld ein.