Wir halten Flotten und Fuhrparks mobil

Vom Müllfahrzeug bis zur Fluggasttreppe auf dem Flughafen, vom Bus bis zum Schwertransporter – bei Kommunen, Regiebetrieben und Speditionen gilt es, klassische Nutzfahrzeuge und Sonderfahrzeuge zu warten und zu verwalten. Immer dann, wenn Werkstattleistungen nicht nach außen vergeben werden, sondern innerhalb des Betriebes angesiedelt sind, steht mit WERBAS Nfz eine Werkstattmanagementlösung zur Verfügung, die vor keinem Fahrzeug zurückschreckt und Flotten mobil hält.

Dank der speziell auf den Nutzfahrzeugbereich abgestimmten Stammdaten stellt auch die Erfassung von Spezialinformationen mit WERBAS Nfz kein Problem dar. In das integrierte Teile-Informations-System lassen sich beispielsweise auch die Informationen von Spezialherstellern einpflegen. Zudem können sämtliche Fahrzeugtermine individuell verwaltet werden.

Werkstattsoftware

Eine sinnvolle Ergänzung für Speditionen, Busunternehmen und Regiebetriebe stellt WERBAS Flottenmanagement FM dar. Damit können auf der Grundlage eines Flottenstamms die Fuhrparkkosten bezogen auf Einzelfahrzeuge oder Fahrzeuggruppen detailliert ausgewertet werden. So lassen sich mit Ausreißerlisten Kostenanhäufungen bzw. Kostenausreißer lokalisieren und auch direkte Kostenvergleiche bestimmter Fahrzeuggruppen erstellen.

Mithilfe von Verschleißübersichten kann der komplette Reparaturlebenslauf jedes Fahrzeuges dokumentiert werden. Auswertungen können nicht nur auf Fahrzeugebene, sondern auch einzelne Bauteile bezogen erstellt werden.

Ergänzend kommt das Dokumenten-Management-System WERBAS-Archiv zum Einsatz. Damit kann nicht nur eine digitale Archivierung alle Unterlagen umgesetzt werden.

Selbstverständlich stehen mit WERBAS Nfz umfassende Funktionen aus dem Bereich der Warenwirtschaft zur Verfügung, die durch Funktionen zu Arbeitsgängen, Preisfindung und Rabattmatrix, Kostenstellen und Kostenträger, zur Bildung von Paketen sowie zur Inventur und vielen weiteren Bereichen ergänzt werden.

Die Zukunft ist heute

Eine vorausschauende Planung von der Annahme bis zur Fahrzeugabholung sorgt für ein Optimum in der Abwicklung. Dabei werden nicht nur alle Prozesse berücksichtigt, die mit dem direkten Werkstattdurchlauf in Zusammenhang stehen, sondern auch betriebswirtschaftliche Aspekte beobachtet. Natürlich wird die Hardware nicht unnötig von der Werkstattsoftware ausbremst, da das umfangreiche Basispaket von WERBAS Nfz nur um exakt die Module ergänzt wird, die in dem jeweiligen Betrieb benötigt werden. Zu den mehr als 30 möglichen Modulen kommen noch über 250 Schnittstellen, die eine optimale individuelle Anpassung ermöglichen. Egal, ob Spedition, Busreisen, Bauunternehmer oder Werkstattbetrieb; mit WERBAS Nfz haben Sie stets die optimale Softwarelösung. Probleme gibt es nicht, denn unser deutschsprachiger Support hat für Sie Immer eine Lösung parat.

Gut, besser, WERBAS

Mit WERBAS Nfz reduzieren Sie die Ausfallzeiten der Nutzfahrzeuge durch optimierte Arbeitsabläufe, Planungen, Bestellungen etc. und gewinnen so immer mehr Marktanteile. Mit WERBAS.blue setzen wir noch einen obendrauf. Diese Werkstattlösung ist komplett webbasiert und benötigt somit kein WLAN im Unternehmen. Mit einem einfachen Internetzugang kann das betriebssystemunabhängige WERBAS.blue auf jedem PC, Laptop, Tablet, Smartphone etc. betrieben werden. Damit ist es beispielsweise dem Werkstattwagen möglich, bereits auf der Autobahn einen Reparaturauftrag anzunehmen und den weiteren Ablauf zu planen. Für eine größtmögliche Datensicherheit werden die Daten nicht in der Cloud, sondern auf dem Kundensystem gespeichert.

Ein Programm – viele Arbeitsplätze

WERBAS Nfz optimiert alle Prozesse von der Annahme bis zur Abholung. Wozu früher zahlreiche Programme notwendig waren, genügt heute diese eine Werkstatt Software. Entsprechend viele Arbeitsplätze greifen auf WERBAS Nfz zu. Damit dies effizient möglich ist, lässt sich die Nutzeroberfläche perfekt an den jeweiligen Arbeitsplatz anpassen. So ist das Programm für jeden Nutzer übersichtlich und gut zu handhaben. Lassen Sie sich von einem unserer Kundenberater unverbindlich darüber informieren, was WERBAS Nfz speziell in Ihrem Unternehmen leisten und optimieren kann.

Neugierig? Dann nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf.

    captcha

    Bitte tragen Sie die Zeichenfolge in dieses Feld ein.


    Mehr Informationen?

    Dann Klicken Sie einfach in die Gewünschte Zielgruppe:

    Fazit: Win-Win-Situation

    Mit der Werkstatt Software von WERBAS Nfz werden sämtliche Prozesse optimiert und so die Durchlaufzeiten minimiert. Das bedeutet: gleicher Umsatz in kürzerer Zeit gleich mehr Gewinn. Für den Kunden bedeutet es weniger Ausfallzeit bei gleichen Werkstattkosten gleich weniger Verlust. Dies führt zu mehr Kunden, für die zunächst noch nicht einmal expandiert werden muss, da die minimierten Durchlaufzeiten die Werkstattkapazität erhöhen.

    Unsere Ansprechpartner vor Ort helfen Ihnen gerne weiter.

    Wenn Sie mehr über diese tollen Möglichkeiten und viele weitere, erfahren möchten, dann lassen Sie uns direkt miteinander sprechen. Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen  und unverbindlichen Beratungstermin.

    Michael Ernhardt

    Telefon: +49 (0) 151 25145862

    E-Mail: michael.ernhardt@werbas.com

    Holger Thamm

    Telefon: +49 (0) 163-7321-122

    E-Mail: holger.thamm@werbas.com

    Bernhard Hofmann

    Telefon: +49 (0) 163-7321-109

    E-Mail: bernhard.hofmann@werbas.com

    Ralf Hellriegel

    Telefon: +49 (0) 163-7321-128

    E-Mail: ralf.hellriegel@werbas.com