Im Artikelstamm können URLs zu Bildern der Artikel gespeichert, importiert und aufgerufen werden.

Artikel

Für eine wirtschaftliche Ausführung der Reparaturaufträge ist eine schnelle und korrekte Teileidentifikation unabdingbar.

Viele Lieferanten liefern mittlerweile in ihren Artikeldateien URLs zu Webseiten, über die dann Bilder der Artikel aufgerufen werden können, also eine URL pro Artikel.

Mit dieser Erweiterung in der aktuellen WERBAS-Version kann jetzt eine URL zu Artikelbildern im Artikelstamm abgespeichert werden. Dafür wechselt man in einem geöffneten Artikel in den Reiter „Zusatz“ und gibt im Feld „Image URL“ den Link zum entsprechenden Artikelbild an.
Nach dem Speichern kann die hier eingegebene URL durch eine Schaltfläche hinter dem Link einfach geöffnet werden. So können sie schnell und einfach sehen, ob Sie den richtigen Artikel vor sich haben.
Zusätzlich zur manuellen Bearbeitung, können jetzt auch URLs mittels eines Importprofils beim Artikelimport und -update zugeordnet und entsprechend eingelesen werden.

Standardregister

Übrigens, wenn Sie wollen, dass eine Seite immer mit einem bestimmten Register/Reiter gestartet wird, zum Beispiel wie hier mit dem Register „Zusatz“, dann wählen Sie einfach unter „Layout“ den Begriff „Standardregister“ aus. Und schon startet diese Seite das nächste Mal gleich mit diesem Register/Reiter.

Weitere interessante Nachrichten finden Sie auf unserer Seite News & Events