Starke Kfz-Software mit einer Schwäche für Servicebetriebe

Die WERBAS GmbH ist einer der führenden Anbieter von effektiven EDV-Lösungen in der Kfz-Branche und hochwertiger Kfz-Software. Von unserer Kfz-Software profitieren Betriebe in vielen Bereichen, die spezielle Werkstatt-Software oder Autohaus-Software einsetzen, um ihre Arbeitsabläufe zu optimieren. So gehören zu unseren Zielgruppen sowohl Pkw- und Nfz-Werkstätten, Servicebetriebe und kommunale Reparaturwerkstätten als auch Autohäuser, Karosserie- und Lackierbetriebe, Caravan- und Reisemobilbetriebe sowie Oldtimer-Reparatur- und Restaurationsbetriebe.

Zielgruppen Pkw-Bereich

Freie Werkstatt

Unabhängige Softwarelösungen für die Freie Werkstatt

Unternehmerische Entscheidungen gehören in die Hände der Unternehmer selbst. Aus diesem Grund bietet die WERBAS GmbH als Partner des freien Marktes bewusst einen breiten Marktzugang zu den verschiedenen Teileanbietern, Informationssystemen und Marktbereichen

Mit WERBAS steht das Werkstatt-Management-System zur Verfügung, das seit über 30 Jahren sich um die Belange der freien Werkstatt bemüht und komplexe Prozesse abbildet.

So werden die Werkstattinhaber in die Lage versetzt, selbst entscheiden zu können, welche Systeme und Partner bei ihnen im Betrieb zum Einsatz kommen. Dabei werden gleichzeitig Insellösungen durch sinnvolle Netzwerke ersetzt. Seit seiner Gründung engagiert sich die WERBAS GmbH auf dieser Grundlage für freie Mehrmarkenwerkstätten.

Kontinuierlich wird in WERBAS das Spektrum der vernetzten Lösungen ausgebaut. Schon heute stehen aus WERBAS heraus 250 Schnittstellen und Zugänge zu über 100 verschiedenen Systemen zur Verfügung.

Dank der modularen Aufbauweise können die unterschiedlichsten Anforderungen nach den jeweils individuellen Wünschen abgebildet werden.

Die Softwarelösungen der WERBAS GmbH erfüllen dabei keinen Selbstzweck. Sie sind durchdachte und an der Praxis orientierte Hilfsmittel, die den Arbeitsablauf in freien Mehrmarkenwerkstätten unterstützen und erleichtern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit WERBAS wird eine moderne und multifunktional nutzbare Softwarelösung präsentiert, die Tempo, Dynamik und Transparenz in das Tagesgeschäft bringt. Büro und Werkstatt werden von Routinetätigkeiten entlastet und so in die Lage versetzt, Arbeitszeit produktiv einzusetzen.

Karosserie- und Lackbetriebe

WERBAS K+L

WERBAS K+L ist die ideale Lösung für Servicewerkstätten mit angeschlossener Karosserie- und Lackierabteilung. Die Software ist speziell auf die betrieblichen Abläufe und Belange der Branche ausgelegt;  von der Erstellung eines Kostenvoranschlages (KVA) bis zur Nachkalkulation der Ergebnisse. Die Optimierung der Werkstattauslastung hat sich zu einem strategischen Wettbewerbsfaktor in der Automobilwirtschaft entwickelt.

Besonders im Unfallschadengeschäft ist eine verbesserte Werkstattauslastung heute nur zu erreichen, wenn Kostenvoranschläge exakt und zuverlässig mit minimalem Zeitaufwand erstellt werden können. Die moderne Schadenskalkulationssysteme von DAT (SilverDAT3), Audatex und SchwackeNet können über komfortable Schnittstellen an WERBAS K+L angeschlossen werden. WERBAS unterstützt die komplette Administration von der Reparaturannahme über die Auftragsverwaltung bis zur Rechnungsgestaltung und Finanzbuchhaltung. Statistiken, Auswertungen und Analysen legen alle gewünschten Informationen „just in time“ offen.

Ständig wiederkehrende Abläufe im Reparaturprozess gelangen durch vordefinierte Default-Positionen (= feste Vorgaben für einzelne Kunden und deren Fahrzeuge) automatisch in jeden Auftrag.

Der digitale Rechnungsversand erfolgt einfach und bequem über die Anbindung an CE PostMaster von Control€xpert.

Selbstverständlich können die verschiedenen Schadenskalkulationssystem eingebunden werden:

Spezielle Funktionen im Kunden und Fahrzeugstamm erleichtern die Arbeit. Alle erforderlichen Informationen, die Karosserie- und Lackierbetriebe für ihre spezielle Arbeitsweise benötigen, können voreingestellt werden.

Oldtimer und Youngtimer Fachbetrieb

Moderne Software für historische Fahrzeuge

Rund 16 Milliarden Euro werden laut des Oldtimer-Weltverbandes Fédération Internationale Vehicules des Anciens (Fifa) im Bereich historischer Fahrzeuge jährlich in Europa umgesetzt. Tendenz steigend. Kein Wunder, dass dieses Segment für Werkstätten immer interessanter wird. Kompetente Unterstützung bietet im Classic-Werkstattalltag jetzt die Softwarelösung Oldtimer der WERBAS GmbH.

Um sich „Fachbetrieb für historische Fahrzeuge“ nennen zu dürfen, bedarf es mehr als nur Spaß am Restaurieren alter Automobile. Die Auflagen für das seit 2009 durch die Innungen vergebene Zusatzschild erfordert u. a. den Nachweis über betriebliche Ausstattung und Kompetenz sowie aussagefähiger Angebots- und Auftragsunterlagen sowie eines Dokumentations- und Kalkulationsschemas für Restaurierungsarbeiten.

Aus dem reichhaltigen Pool der modular aufgebauten WERBAS-Welt wurden jetzt die relevanten Bausteine zusammengestellt und in einem eigenen System gebündelt, die für den Oldtimerbereich von Bedeutung sind.

So beinhaltet WERBAS Oldtimer natürlich einen umfangreichen Kunden- und Fahrzeugstamm sowie Funktionen für die Werkstattabwicklung. Die Möglichkeit Pakete anzulegen, um wiederkehrende Arbeiten nicht ständig neu erfassen zu müssen, gehört ebenso zum Leistungsumfang wie ein Typenstamm und typenbezogene Arbeitswerte.

Integriert wurden darüber hinaus eine Lager- sowie eine Teilepreisverwaltung. Interessant in diesem Zusammenhang ist für diese Zielgruppe, dass Teilepreislisten im EXCEL oder CSV-Format über einen Importassistenten direkt eingelesen werden können.

Die Module zur Zeiterfassung und die Ist-Zeitverbuchung stellen sicher, dass die Werkstätten die zeitaufwendigen Arbeiten an den Oldtimern auch komplett erfassen und dafür auch bezahlt werden. Das Modul zum Fahrzeughandel, Chefzahlen sowie Serienbrieffunktionen runden das Paket ab.

„WERBAS Oldtimer ermöglicht es Werkstätten, sich im Classic-Bereich noch professioneller aufzustellen und die sich am Markt bietenden Chancen der Kundengewinnung aus diesem Segment zu nutzen“, macht Harald Pfau deutlich. Denn Anfang 2010 waren laut dem Kraftfahrt- bundesamt 600.000 Pkw zugelassen, die zwischen 30 und 40 Jahren alt sind. Auch die Zahl der Youngtimer in Deutschland ist stark gestiegen: Rund drei Millionen sind zwischen 20 bis 30 Jahre alt. In den letzten 15 Jahren hat sich der Bestand an Old- und Youngtimer demnach verdreifacht.

Caravan und Reisemobil Fachbetriebe

Know-how durch Informationssysteme

Die Nutzung moderner Medien und der Einsatz effizienter Technologien ist der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg. WERBAS-Caravan ist eine speziell für Caravan- und Reisemobil-Betriebe entwickelte Software, die mit ihren Funktionen und Daten alle alltäglichen Arbeitsbereiche abdeckt.

Stammdaten immer im Griff

In den Stammdaten von WERBAS-Caravan werden alle Informationen und Daten zur Firma, den Lieferanten, Kunden und deren Fahrzeugen angelegt und sicher verwaltet. Systematische Verbindungen ermöglichen eine vielseitige Nutzung der einmal eingegebenen Daten in allen Stufen der Auftragsbearbeitung.

WERBAS lernt

Mit WERBAS-Caravan müssen Teile, Arbeitsgänge und Texte für durchzuführende Tätigkeiten nur einmal erfasst werden. Auf Knopfdruck stellt das System diese automatisch für spätere Suchvorgänge bereit. Kommen neue Informationen hinzu, werden diese direkt in den Datenbestand aufgenommen. Das System „lernt“ also bei der praktischen Arbeit und erweitert.

Aktive Auftragsbearbeitung

Die leichte Bedienbarkeit von WERBAS-Caravan wirkt sich in einem schnellen und kundenfreundlichen Service aus. Über die Eingabe des Kfz-Kennzeichens oder des Kundennamens bekommt man alle kunden- und fahrzeugrelevanten Informationen bis hin zu den letzten Rechnungen angezeigt. Ein Auftrag ist rasch erstellt. Durch den direkten Zugriff auf das eigene Lager sowie die Reparatur-, Teile- und technischen Info-Systeme wird das richtige Teil zum richtigen Fahrzeug schnell gefunden.

Mit wenigen Schritten ist es in den Auftrag gestellt. Dem Kunden kann zu jedem Zeitpunkt der Auftragsbearbeitung ein Beleg ausgedruckt werden. Durch eine transparente Arbeitsweise wird die Kundenbindung gesteigert.

WERBAS-Caravan ist eine offene Software mit der Anbindungsmöglichkeit an viele Informationssysteme und Datenbanken. Grundsätzlich ist das Einlesen jeder Preisdatenbank im EXCEL-Format über den Importassistenten problemlos möglich.

Management und Controlling

Die im Programm gesammelten Daten ermöglichen eine aktive Kontrolle und Steuerung des Unternehmens. Über die Funktionen Tagesabschluss  und Chefzahlen kann man Schwerpunkte und Entwicklungen im Betriebsgeschehen erkennen, Folgerungen ziehen und Planungen für die Zukunft vornehmen.

Opel Service Partner OSP

Wir leben Service

Ein funktionierender und flächendeckender Service ist neben der attraktiven Fahrzeugpalette ein entscheidender Faktor für die Kundenbindung. Um ihre Servicepartner dabei und allen anstehenden Aufgaben im Werkstattalltag umfassend zu unterstützen, hat die Opel Automobile GmbH zusammen mit der WERBAS GmbH Profi OSP Plus geschaffen – die Software, die speziell für die Opel-Servicepartner konzipiert wurde.

Auf der Grundlage der modular aufgebauten Softwarelösung WERBAS wurde mit Profi OSP Plus eine Lösung geschaffen, die alle wichtigen Werkstattbereiche abbildet.

Neben der auf jeden Benutzer anpassbaren Oberfläche wird ein breites Spektrum an Funktionen geboten, die den Arbeitsalltag erheblich erleichtern. Die Bandbreite reicht von der Auftrag-Schnellanlage über die flexible Rechnungsgestaltung zu Opel-Fahrzeugdaten bis hin zu Wartungsintervallen mit automatischer Fortschreibung sowie einer umfassenden Garantie-Bearbeitung im Auftrag und Opel-Komplettpreispaketen.

Darum sollten Sie Profi OSP Plus wählen:

  1. Komplette Opel-Markenfunktionalität

  2. Keine Zusatzkosten für Weiterentwicklung der Opel-Schnittstellen

  3. WERBAS ist offizieller Opel Vendor-Partner

  4. Erweiterbar mit Modulen und Schnittstellen

Das wesentliche dabei ist die tiefe Integration in die Herstellersysteme. Dazu zählen:

  • Die Anbindung an die Stellantis-Opel-Systeme und der vollständigen Einbindung von Interaktion und Kommunikation in Profi OSP Plus: MPnew, Tis2Web, ServiceBox V14 inclusive der Nutzung der Mehrmarkenfunktionalität als Opel Partner für die Stellantis Marken Peugeot/Citroen/DS, DGC/ SAGAI, Stellantis-Opel Garantisystem und der weiteren Opel & PSA Systeme.
  • Die Einbindung der Schnittstellen für die direkte Übernahme aller Opel Fahrzeugdaten inclusive der Ausstattungsdaten per VIN.
  • Die Automatische Verarbeitung der durch die PSA-Box gelieferter Daten und Bereitstellung von Daten an die für Distrigo-ASR (Automatische Teilebevorratung- und Beschaffung), den Export der täglichen Verbräuche zur Berechnung des Bedarfs der Werkstatt, die Verarbeitung der Elektronischen Bestellbestätigung sowie des Elektronischen Lieferscheins und der Elektronischen Rechnung.
  • Die PSA Box für den Distrigo-Teilemaster Distrigo-Teilebestellung via ServiceBox beinhaltet die Verarbeitung der Elektronischen Bestellbestätigung sowie des Elektronischen Lieferscheins und der Elektronischen Rechnung, die Verarbeitung und Darstellung der Elektronisch gelieferten Bestätigung von Gutschriften.
  • Den Stellantis Teileimport auch für die PCD Marken Peugeot/Citroen/DS.

Besonders hervorzuheben sind:

  • Das Auftragsarten-Handling zur Nutzung von Individuellen Auftragsarten aus Profi OSP Plus in der ServiceBox.
  • Die Preisfindung für die Ersatzteile durch Nutzung der vom HUB gelieferten Rabattmatrix.
  • Die PSA-O/V ServiceBox: Einrichtung des ServiceBoxTcpRelais zur Benutzung der ServiceBox in Terminal-Serverumgebung als Windows Dienst.
  • Den Einbau einer Schnittstelle zur Nutzung der Stellantis Dealer Data Consolidation (DDC) durch alle PSA Marken inclusive Opel mit der automatischen Überstellung von Prämienrelevanten Daten via DDC Schnittstelle an den Stellantis Daten Treuhänder.
  • Den TimeNet Import (Import von Arbeitswert Daten für Opel und PCD Marken).
  • Und vieles mehr …

WERBAS ist offizieller Opel Vendor-Partner

Bereits in der Vergangenheit war die WERBAS GmbH mit der Entwicklung von Profi OSP und Profi OSP Plus eng mit dem Hause Opel verbunden. Nach der Übernahme durch den PSA-Konzern wird diese gute Zusammenarbeit weiter intensiviert. WERBAS hat den Endorsement-Status für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz. Dies bedeutet, dass WERBAS einer der drei empfohlenen DMS-Anbieter ist. WERBAS akzeptiert mit diesem Vertrag die strengen Opel-Vorgaben. Dies alles geschieht ausschließlich zum Wohl und zur Sicherheit der Anwender.

SEAT Autohaus

Die perfekte Abstimmung zwischen der Autohaus-EDV und den Systemen der SEAT Deutschland GmbH

Ein funktionierender und flächendeckender Service ist neben der attraktiven Fahrzeugpalette ein entscheidender Faktor für die Kundenbindung. Mit seiner modernen Softwaretechnologie garantiert WERBAS SEAT-Plus langfristige Nutzbarkeit und eine hohe Anpassungsfähigkeit. Die perfekte Abstimmung zwischen der Autohaus-EDV und den Systemen der SEAT Deutschland GmbH ermöglicht effektives Arbeiten im Autohaus und einen reibungslosen Datenaustausch.

Neben der auf jeden Benutzer anpassbaren Oberfläche wird ein breites Spektrum an Funktionen geboten, die den Arbeitsalltag erheblich erleichtern.

Die Bandbreite reicht von der Auftrag-Schnellanlage über die flexible Rechnungsgestaltung zu SEAT-Fahrzeugdaten bis hin zu Wartungsintervallen mit automatischer Fortschreibung sowie einer umfassenden Garantie-Bearbeitung im Auftrag.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Unsere Ansprechpartner vor Ort helfen Ihnen gerne weiter.