Starke Kfz-Software mit einer Schwäche für Servicebetriebe

Die WERBAS GmbH ist einer der führenden Anbieter von effektiven EDV-Lösungen in der Kfz-Branche und hochwertiger Kfz-Software. Von unserer Kfz-Software profitieren Betriebe in vielen Bereichen, die spezielle Werkstatt-Software oder Autohaus-Software einsetzen, um ihre Arbeitsabläufe zu optimieren. So gehören zu unseren Zielgruppen sowohl Pkw- und Nfz-Werkstätten, Servicebetriebe und kommunale Reparaturwerkstätten als auch Autohäuser, Karosserie- und Lackierbetriebe, Caravan- und Reisemobilbetriebe sowie Oldtimer-Reparatur- und Restaurationsbetriebe.

Zielgruppen Pkw-Bereich

Freie Werkstatt

Unabhängige Softwarelösungen für die Freie Werkstatt

Unternehmerische Entscheidungen gehören in die Hände der Unternehmer selbst. Aus diesem Grund bietet die WERBAS GmbH als Partner des freien Marktes bewusst einen breiten Marktzugang zu den verschiedenen Teileanbietern, Informationssystemen und Marktbereichen

Mit WERBAS steht das Werkstatt-Management-System zur Verfügung, das seit über 30 Jahren sich um die Belange der freien Werkstatt bemüht und komplexe Prozesse abbildet.

So werden die Werkstattinhaber in die Lage versetzt, selbst entscheiden zu können, welche Systeme und Partner bei ihnen im Betrieb zum Einsatz kommen. Dabei werden gleichzeitig Insellösungen durch sinnvolle Netzwerke ersetzt. Seit seiner Gründung engagiert sich die WERBAS GmbH auf dieser Grundlage für freie Mehrmarkenwerkstätten.

Kontinuierlich wird in WERBAS das Spektrum der vernetzten Lösungen ausgebaut. Schon heute stehen aus WERBAS heraus 250 Schnittstellen und Zugänge zu über 100 verschiedenen Systemen zur Verfügung.

Dank der modularen Aufbauweise können die unterschiedlichsten Anforderungen nach den jeweils individuellen Wünschen abgebildet werden.

Die Softwarelösungen der WERBAS GmbH erfüllen dabei keinen Selbstzweck. Sie sind durchdachte und an der Praxis orientierte Hilfsmittel, die den Arbeitsablauf in freien Mehrmarkenwerkstätten unterstützen und erleichtern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit WERBAS wird eine moderne und multifunktional nutzbare Softwarelösung präsentiert, die Tempo, Dynamik und Transparenz in das Tagesgeschäft bringt. Büro und Werkstatt werden von Routinetätigkeiten entlastet und so in die Lage versetzt, Arbeitszeit produktiv einzusetzen.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

Karosserie- und Lackbetriebe

WERBAS K+L

WERBAS K+L ist die ideale Lösung für Servicewerkstätten mit angeschlossener Karosserie- und Lackierabteilung. Die Software ist speziell auf die betrieblichen Abläufe und Belange der Branche ausgelegt;  von der Erstellung eines Kostenvoranschlages (KVA) bis zur Nachkalkulation der Ergebnisse. Die Optimierung der Werkstattauslastung hat sich zu einem strategischen Wettbewerbsfaktor in der Automobilwirtschaft entwickelt.

Besonders im Unfallschadengeschäft ist eine verbesserte Werkstattauslastung heute nur zu erreichen, wenn Kostenvoranschläge exakt und zuverlässig mit minimalem Zeitaufwand erstellt werden können. Die moderne Schadenskalkulationssysteme von DAT (SilverDAT3), Audatex und SchwackeNet können über komfortable Schnittstellen an WERBAS K+L angeschlossen werden. WERBAS unterstützt die komplette Administration von der Reparaturannahme über die Auftragsverwaltung bis zur Rechnungsgestaltung und Finanzbuchhaltung. Statistiken, Auswertungen und Analysen legen alle gewünschten Informationen „just in time“ offen.

Ständig wiederkehrende Abläufe im Reparaturprozess gelangen durch vordefinierte Default-Positionen (= feste Vorgaben für einzelne Kunden und deren Fahrzeuge) automatisch in jeden Auftrag.

Der digitale Rechnungsversand erfolgt einfach und bequem über die Anbindung an CE PostMaster von Control€xpert.

Selbstverständlich können die verschiedenen Schadenskalkulationssystem eingebunden werden:

Spezielle Funktionen im Kunden und Fahrzeugstamm erleichtern die Arbeit. Alle erforderlichen Informationen, die Karosserie- und Lackierbetriebe für ihre spezielle Arbeitsweise benötigen, können voreingestellt werden.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

Oldtimer und Youngtimer Fachbetrieb

Moderne Software für historische Fahrzeuge

Rund 16 Milliarden Euro werden laut des Oldtimer-Weltverbandes Fédération Internationale Vehicules des Anciens (Fifa) im Bereich historischer Fahrzeuge jährlich in Europa umgesetzt. Tendenz steigend. Kein Wunder, dass dieses Segment für Werkstätten immer interessanter wird. Kompetente Unterstützung bietet im Classic-Werkstattalltag jetzt die Softwarelösung Oldtimer der WERBAS GmbH.

Um sich „Fachbetrieb für historische Fahrzeuge“ nennen zu dürfen, bedarf es mehr als nur Spaß am Restaurieren alter Automobile. Die Auflagen für das seit 2009 durch die Innungen vergebene Zusatzschild erfordert u. a. den Nachweis über betriebliche Ausstattung und Kompetenz sowie aussagefähiger Angebots- und Auftragsunterlagen sowie eines Dokumentations- und Kalkulationsschemas für Restaurierungsarbeiten.

Aus dem reichhaltigen Pool der modular aufgebauten WERBAS-Welt wurden jetzt die relevanten Bausteine zusammengestellt und in einem eigenen System gebündelt, die für den Oldtimerbereich von Bedeutung sind.

So beinhaltet WERBAS Oldtimer natürlich einen umfangreichen Kunden- und Fahrzeugstamm sowie Funktionen für die Werkstattabwicklung. Die Möglichkeit Pakete anzulegen, um wiederkehrende Arbeiten nicht ständig neu erfassen zu müssen, gehört ebenso zum Leistungsumfang wie ein Typenstamm und typenbezogene Arbeitswerte.

Integriert wurden darüber hinaus eine Lager- sowie eine Teilepreisverwaltung. Interessant in diesem Zusammenhang ist für diese Zielgruppe, dass Teilepreislisten im EXCEL oder CSV-Format über einen Importassistenten direkt eingelesen werden können.

Die Module zur Zeiterfassung und die Ist-Zeitverbuchung stellen sicher, dass die Werkstätten die zeitaufwendigen Arbeiten an den Oldtimern auch komplett erfassen und dafür auch bezahlt werden. Das Modul zum Fahrzeughandel, Chefzahlen sowie Serienbrieffunktionen runden das Paket ab.

„WERBAS Oldtimer ermöglicht es Werkstätten, sich im Classic-Bereich noch professioneller aufzustellen und die sich am Markt bietenden Chancen der Kundengewinnung aus diesem Segment zu nutzen“, macht Harald Pfau deutlich. Denn Anfang 2010 waren laut dem Kraftfahrt- bundesamt 600.000 Pkw zugelassen, die zwischen 30 und 40 Jahren alt sind. Auch die Zahl der Youngtimer in Deutschland ist stark gestiegen: Rund drei Millionen sind zwischen 20 bis 30 Jahre alt. In den letzten 15 Jahren hat sich der Bestand an Old- und Youngtimer demnach verdreifacht.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

Caravan und Reisemobil Fachbetriebe

Know-how durch Informationssysteme

Die Nutzung moderner Medien und der Einsatz effizienter Technologien ist der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg. WERBAS-Caravan ist eine speziell für Caravan- und Reisemobil-Betriebe entwickelte Software, die mit ihren Funktionen und Daten alle alltäglichen Arbeitsbereiche abdeckt.

Stammdaten immer im Griff

In den Stammdaten von WERBAS-Caravan werden alle Informationen und Daten zur Firma, den Lieferanten, Kunden und deren Fahrzeugen angelegt und sicher verwaltet. Systematische Verbindungen ermöglichen eine vielseitige Nutzung der einmal eingegebenen Daten in allen Stufen der Auftragsbearbeitung.

WERBAS lernt

Mit WERBAS-Caravan müssen Teile, Arbeitsgänge und Texte für durchzuführende Tätigkeiten nur einmal erfasst werden. Auf Knopfdruck stellt das System diese automatisch für spätere Suchvorgänge bereit. Kommen neue Informationen hinzu, werden diese direkt in den Datenbestand aufgenommen. Das System „lernt“ also bei der praktischen Arbeit und erweitert.

Aktive Auftragsbearbeitung

Die leichte Bedienbarkeit von WERBAS-Caravan wirkt sich in einem schnellen und kundenfreundlichen Service aus. Über die Eingabe des Kfz-Kennzeichens oder des Kundennamens bekommt man alle kunden- und fahrzeugrelevanten Informationen bis hin zu den letzten Rechnungen angezeigt. Ein Auftrag ist rasch erstellt. Durch den direkten Zugriff auf das eigene Lager sowie die Reparatur-, Teile- und technischen Info-Systeme wird das richtige Teil zum richtigen Fahrzeug schnell gefunden.

Mit wenigen Schritten ist es in den Auftrag gestellt. Dem Kunden kann zu jedem Zeitpunkt der Auftragsbearbeitung ein Beleg ausgedruckt werden. Durch eine transparente Arbeitsweise wird die Kundenbindung gesteigert.

WERBAS-Caravan ist eine offene Software mit der Anbindungsmöglichkeit an viele Informationssysteme und Datenbanken. Grundsätzlich ist das Einlesen jeder Preisdatenbank im EXCEL-Format über den Importassistenten problemlos möglich.

Management und Controlling

Die im Programm gesammelten Daten ermöglichen eine aktive Kontrolle und Steuerung des Unternehmens. Über die Funktionen Tagesabschluss  und Chefzahlen kann man Schwerpunkte und Entwicklungen im Betriebsgeschehen erkennen, Folgerungen ziehen und Planungen für die Zukunft vornehmen.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

Opel Service Partner OSP

Wir leben Service

Ein funktionierender und flächendeckender Service ist neben der attraktiven Fahrzeugpalette ein entscheidender Faktor für die Kundenbindung. Um ihre Servicepartner dabei und allen anstehenden Aufgaben im Werkstattalltag umfassend zu unterstützen, hat die Adam Opel AG zusammen mit der WERBAS GmbH Profi OSP Plus geschaffen – die Software, die speziell für die Opel-Servicepartner konzipiert wurde.

Auf der Grundlage der modular aufgebauten Softwarelösung WERBAS wurde mit Profi OSP Plus eine Lösung geschaffen, die nicht nur eine effektive Kommunikation mit Opel ermöglicht, sondern gleichzeitig alle wichtigen Werkstattbereiche abbildet.

Neben der auf jeden Benutzer anpassbaren Oberfläche wird ein breites Spektrum an Funktionen geboten, die den Arbeitsalltag erheblich erleichtern. Die Bandbreite reicht von der Auftrag-Schnellanlage über die flexible Rechnungsgestaltung zu Opel-Fahrzeugdaten bis hin zu Wartungsintervallen mit automatischer Fortschreibung sowie einer umfassenden Garantie-Bearbeitung im Auftrag und Opel-Komplettpreispaketen.

Neben einer Zeiterfassung wurde auch das Kampagnen-Informations-System (KIS) integriert, mit dem bei der Auftragseröffnung automatisch eine KIS-Abfrage erfolgt. Darüber hinaus ermöglicht das System Gängigkeitsanalysen, beispielsweise im Bereich der Lagerbereinigungsaktionen. Auch der Teilebereich sowie der Fahrzeughandel werden in Profi OSP Plus abgebildet.  Der Export von Fahrzeugdaten in Internetbörsen erfolgt sehr komfortabel. Darüber hinaus ergänzen zahlreiche Module und Schnittstellen das Angebot. Auch im Management und Finanzbericht bietet das System umfassende Unterstützung.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

WERBAS ist offizieller Opel Vendor-Partner

Bereits in der Vergangenheit war die WERBAS GmbH mit der Entwicklung von Profi OSP und Profi OSP Plus eng mit dem Hause Opel verbunden. Nach der Übernahme durch den PSA-Konzern wird diese gute Zusammenarbeit weiter intensiviert. WERBAS hat den Endorsement-Status für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz. Dies bedeutet, dass WERBAS einer der drei empfohlenen DMS-Anbieter ist. WERBAS akzeptiert mit diesem Vertrag die strengen Opel-Vorgaben. Dies alles geschieht ausschließlich zum Wohl und zur Sicherheit der Anwender.

SEAT Autohaus

Die perfekte Abstimmung zwischen der Autohaus-EDV und den Systemen der SEAT Deutschland GmbH

Ein funktionierender und flächendeckender Service ist neben der attraktiven Fahrzeugpalette ein entscheidender Faktor für die Kundenbindung. Mit seiner modernen Softwaretechnologie garantiert WERBAS SEAT-Plus langfristige Nutzbarkeit und eine hohe Anpassungsfähigkeit. Die perfekte Abstimmung zwischen der Autohaus-EDV und den Systemen der SEAT Deutschland GmbH ermöglicht effektives Arbeiten im Autohaus und einen reibungslosen Datenaustausch.

Neben der auf jeden Benutzer anpassbaren Oberfläche wird ein breites Spektrum an Funktionen geboten, die den Arbeitsalltag erheblich erleichtern.

Die Bandbreite reicht von der Auftrag-Schnellanlage über die flexible Rechnungsgestaltung zu SEAT-Fahrzeugdaten bis hin zu Wartungsintervallen mit automatischer Fortschreibung sowie einer umfassenden Garantie-Bearbeitung im Auftrag.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

Zielgruppen Nfz-Bereich

Nutzfahrzeugwerkstätten

Wir stehen zu unseren Lastern

Nutzfahrzeuge tragen ihren Namen nicht umsonst. Ihr Einsatz ist mit einem konkreten Nutzen verbunden. Ist ein Wagen in der Werkstatt, kann nichts transportiert und somit auch keine Erträge erwirtschaftet werden. Deshalb hat die WERBAS GmbH mit WERBAS Nfz eine eigenständige Lösung für Nutzfahrzeugwerkstätten entwickelt, mit der Werkstattdurchläufe und alle damit zusammenhängenden Prozesse im Betrieb optimiert werden.

Die Anforderungen im Nutzfahrzeugbereich unterscheiden sich grundlegend vom Pkw- Bereich und können nur durch eine eigenständige Softwarelösung abgebildet werden. Mit WERBAS Nfz steht ein modular aufgebautes und technisch hochmodernes System für den Nutzfahrzeugbereich zur Verfügung.

Umfassende Stammdaten, die auf den Nutzfahrzeugbereich abgestimmt sind, stellen den Grundstock der Software dar, die auch über ein eigenes Teile-Informations-System und umfassende Funktionen aus dem Bereich der Warenwirtschaft verfügt.

WERBAS ist präsent im Internet, in allen Fachmedien und jetzt auch auf YouTube. Der WERBAS-Nfz Erklär-Film stellt in einer kurzweiligen Präsentation die Vorteile von WERBAS-Nfz vor. Klicken Sie einfach mal rein.

Viel Spaß! Und wenn es Ihnen gefallen hat, freuen wir uns auf Ihren Klick auf „Mag ich“.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Speditionen und Kommunen

Wir halten Flotten und Fuhrparks mobil

Vom Müllfahrzeug bis zur Fluggasttreppe auf dem Flughafen, vom Bus bis zum Schwertransporter – bei Kommunen, Regiebetrieben und Speditionen gilt es, klassische Nutzfahrzeuge und Sonderfahrzeuge zu warten und zu verwalten. Immer dann, wenn Werkstattleistungen nicht nach außen vergeben werden, sondern innerhalb des Betriebes angesiedelt sind, steht mit WERBAS Nfz eine Werkstattmanagementlösung zur Verfügung, die vor keinem Fahrzeug zurückschreckt und Flotten mobil hält.

Dank der speziell auf den Nutzfahrzeugbereich abgestimmten Stammdaten stellt auch die Erfassung von Spezialinformationen mit WERBAS Nfz kein Problem dar. In das integrierte Teile-Informations-System lassen sich beispielsweise auch die Informationen von Spezial- herstellern einpflegen. Zudem können sämtliche Fahrzeugtermine individuell verwaltet werden.

Eine sinnvolle Ergänzung für Speditionen, Busunternehmen und Regiebetriebe stellt WERBAS Flottenmanagement FM dar. Damit können auf der Grundlage eines Flottenstamms die Fuhrparkkosten bezogen auf Einzelfahrzeuge oder Fahrzeuggruppen detailliert ausgewertet werden. So lassen sich mit Ausreißerlisten Kostenanhäufungen bzw. Kostenausreißer lokalisieren und auch direkte Kostenvergleiche bestimmter Fahrzeuggruppen erstellen.

Mithilfe von Verschleißübersichten kann der komplette Reparaturlebenslauf jedes Fahrzeuges dokumentiert werden. Auswertungen können nicht nur auf Fahrzeugebene, sondern auch einzelne Bauteile bezogen erstellt werden.

Ergänzend kommt das Dokumenten-Management-System WERBAS-Archiv zum Einsatz. Damit kann nicht nur eine digitale Archivierung alle Unterlagen umgesetzt werden.

Selbstverständlich stehen mit WERBAS Nfz umfassende Funktionen aus dem Bereich der Warenwirtschaft zur Verfügung, die durch Funktionen zu Arbeitsgängen, Preisfindung und Rabattmatrix, Kostenstellen und Kostenträger, zur Bildung von Paketen sowie zur Inventur und vielen weiteren Bereichen ergänzt werden.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Omnibus-Werkstätten

WERBAS-Nfz für Omnibus-Werkstätten hält Ihre Busflotte mobil

Als Werkstattspezialisten für Omnibusse sorgen Sie vorausschauend für kurze Werkstattzeiten. Damit Ihre Prozesse in der Werkstatt dabei nicht nur optimal, sondern auch betriebswirt­schaftlich sinnvoll organisiert sind, können wir Sie mit WERBAS-Nfz unterstützen.

Unabhängig von den konkreten Aufgaben­stellungen, Ausprägungen und Größe  der Omnibuswerkstätten und kommunalen Betrie­ben mit  eigenen Werkstätten sind moderne Soft­ware­lösungen nicht mehr wegzudenken. Als zentra­les Lenkungselement erfolgt mit ihnen die Steuerung aller operativer Prozesse, die Vor­ausplanung sowie die Überwachung der betriebswirtschaftlichen Entwicklung in den entsprechenden Bereichen.

Aus diesem Grund müssen Wartungs- und Reparaturzeiten in Werkstätten immer weiter optimiert werden. Dieser komplexen Aufgabe stellt sich die WERBAS GmbH mit ihren speziellen Softwarelösungen für die Nutzfahrzeugbranche und kann mit WERBAS-Nfz eine durch­dachte Lösung präsentieren.

Die leichte Bedienbarkeit und die über­sichtliche Struktur zeichnen WERBAS-Nfz aus. Die Bedienoberfläche lässt sich mit Blick auf die unterschiedlichen Anforderun­gen an den ver­schiedenen Arbeitsplätzen individuell konfigu­rieren.

Die Struktur der neuen Softwaregeneration WERBAS-Nfz ist klar und übersichtlich. Die Software lässt sich durch zahlreiche Module ergänzen, sodass eine auf die jeweiligen Bedürfnisse des Anwenders abgestimmte Softwarelösung entsteht.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

DAF-Vertragswerkstatt

WERBAS Nfz für DAF Vertragspartner

Werkstatt ist nicht gleich Werkstatt. Schon gar nicht, wenn man schwere Nutzfahrzeuge repariert. Aus diesem Grund bietet die WERBAS GmbH seit vielen Jahren mit WERBAS Nfz eine eigenständige Softwarelösung an. Bereits seit 1999 setzt DAF Deutschland auf WERBAS-Nfz. Im Jahr 2003 wurde die DAF-Markenfunktionalität in WERBAS offiziell durch DAF Trucks Deutschland GmbH zertifiziert. Seither werden die speziellen DAF-Markenfunktionen laufend weiterentwickelt und erweitert.

Um noch näher an der Anwenderbasis zu sein, ist die WERBAS GmbH auch Fördermitglied beim DAF-Vertragspartner-Verband Deutschland e.V. (D.V.V). Auch der persönlich gute Kontakt und der regelmäßige Informationsaustausch mit den DAF-Verantwortlichen in Frechen (D) und Eindhoven (NL) spiegeln sich in der hohen Qualität und der guten Umsetzung der DAF-Funktionen wieder.

WERBAS ist modular zusammenstellbar. Dadurch können wir unseren Kunden eine maßgeschneiderte Lösung anbieten. So kann der Anwender entweder klein anfangen und WERBAS wächst mit den Ansprüchen. Oder der Kunde bekommt eine alle Bereiche umfassende Professional-Lösung. Der DAF-Partner kann somit aus einer Fülle an Modulen, Schnittstellen und Funktionen das für sich passende System zusammenstellen.

Durch den Kauf der Software erwirbt der Anwender die Nutzungsrechte des Programms. Im Gegensatz zu einer Miete geht die WERBAS-Software in sein Eigentum über.

DAF-Trucks hat WERBAS-Nfz aktuell auf „Gold-Status“ gesetzt.

Bei einer internen Prüfung wurden viele Einzelpunkte der DAF-Hersteller Integration auf Herz und Nieren geprüft. Zudem wurden die Anwender befragt. WERBAS-Nfz hat dabei von 100 möglichen Punkten die volle Punktzahl erreicht.

Heute stehen folgende DAF-Anbindungen (für Full-Dealer und Service-Dealer) zur Verfügung:

  • MDI (Managed Dealer Inventory)
  • PLS (Parts Logistics System) Order / Bestellanbindung
  • Price – File (PCXY) / automatische Preisversorgung per FTP
  • DAF-TIS / Teiledaten
  • PPFS (Paccar Parts Fleet Sales) / Service Gate
  • FOCUS (Ersatzteile Analyse System)
  • Parts Rapido (Teilekatalog)
  • Service Rapido
  • Jobservice / AW + Teile aus Service Rapido (B2B Webservice)
  • eOrder Confirmation und DAF Sprint / New Order Board NOB
  • RMI Rückrufaktion (in Vorbereitung)

Über die speziellen DAF-Funktionen hinaus bietet WERBAS einen breiten Marktzugang zu den unterschiedlichsten Handelsplattformen, Teileanbietern, Informations- und Schadenskalkulationssystemen. Schon heute stehen Anbindungen zu über 250 Systemen zur Verfügung. Kontinuierlich entwickeln wir das Spektrum unserer Lösungen und Schnittstellen weiter.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

MAN Service

WERBAS Nfz für MAN Servicepartner

Arbeitsabläufe in Nutzfahrzeugwerkstätten sind komplex. Um Fahrzeuge schnell und effektiv warten zu können, werden eine Vielzahl an Informationen benötigt, die zudem sinnvoll verknüpft werden müssen. Aus diesem Grund baut die WERBAS GmbH die Anzahl der Schnitt- stellen von ihren Softwarelösungen zu Teileherstellern, Marken und Informationsplattformen kontinuierlich aus. Weit mehr als 250 Schnittstellen stehen für das Werkstatt-Management-System WERBAS zur Verfügung. Dazu gehört seit Herbst 2013 auch die komplette Markenfunktionalität MAN.

Die MAN-Markenfunktionalität

Folgende WERBAS-Schnittstellen sind von MAN für MAN Servicepartner abgenommen und freigegeben:

  • Schnittstelle zu GA-Online
    MAN Garantieabwicklung.
  • Schnittstelle zu Claim Status
    Der aktuelle Bearbeitungsstatus einer Garantie kann abgefragt werden
  • Schnittstelle zu VIS Info (Vehicle Information System)
    Fahrzeug Informationssystem, zeigt alle Fahrzeuge samt aller relevanter Informationen, wie Garantie, technische Daten usw.
  • Schnittstelle zu Service Information
    Offene Service Informationen (SI) werden angezeigt. Bei den ausgewählten Kunden können offene SI zu allen Fahrzeugen abgefragt werden. Per Serienbrief können diese Kunden dann angeschrieben werden.
  • Schnittstelle zu Maintenance Service
    Abfrage der Wartungen, inkl. gesetzlichen Wartungen.
  • Schnittstelle zu Repair History
    Es  kann die vorhandene Reparaturhistorie eines Fahrzeuges abgefragt werden. Erledigte Reparaturen werden an dieses System zurückgemeldet.
  • Schnittstelle zu Repair History
    Es  kann die vorhandene Reparaturhistorie eines Fahrzeuges abgefragt werden. Erledigte Reparaturen werden an dieses System zurückgemeldet.
  • MAN Arbeitswerte-Katalog incl. Cross-Referenzen
    Integrierter MAN Arbeitswerte Katalog mit Cross-Referenzen zwischen Arbeitswerten und Teilen.
  • Schnittstelle zu Katalog Arbeitswerte und Schadenscodes
    Arbeitswerte und Schadenscodes können fahrzeugspezifisch online abgerufen werden.
  • Schnittstelle zu EOI Parts / Format V2
    ET Preisdaten, Ersetzungen, Bestellungen, Auftragsbestätigungen, Lieferschein.
  • Auswertung der MAN KPI Kennzahlen
    Statistik, welche die von MAN geforderten Kennzahlen KPI (Key Performance Indicators) laut Anlage 33 – MAN Service-Standards liefert. Die Zahlen werden an MAN PIM gemeldet.
  • CXI Kundenzufriedenheitsstudie
    Jährlich durch das Marktforschungsinstitut TNS Infratest bzw. InfraLive GmbH durchgeführte Kundenzufriedenheitsbefragung. Es werden Rechnungsdaten gemeldet. Daraus wird die KPI ermittelt.
  • Schnittstelle zu MAN TIS Infosystem
    Lexcom Infosystem, um anhand Fahrgestellnummer Teile zu ermitteln. MAN TIS greift direkt auf den Lagerbestand zu.

Das MAN Servicepartner Stützungskonzept

  • Bei dem MAN Servicepartner Stützungskonzept stellt der MAN-Servicepartner der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH für ausgewählte MAN Großkunden eine Übersicht der getätigten Umsätze zur Verfügung.
  • Die dafür neu entwickelte WERBAS-Funktion übermittelt die entsprechenden Umsätze in der geforderten Satzstruktur (csv-Datei) an MAN.
  • Die Selektion kann über das Rechnungsdatum eingeschränkt werden.
  • Die Abwicklung erfolgt quartalsweise.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

IVECO / FIAT-Professional

WERBAS Nfz für IVECO Vertragspartner

Werkstatt ist nicht gleich Werkstatt. Schon gar nicht, wenn man schwere Nutzfahrzeuge repariert. Aus diesem Grund bietet die WERBAS GmbH bereits seit vielen Jahren mit WERBAS Nfz eine eigenständige Softwarelösung an.

Speziell für die IVECO und FIAT-Professional-Vertragspartner haben wir eine Markenfunktionalität geschaffen, die eine direkte Anbindung an den Hersteller gewährleistet. Folgende Schnittstellen sind bereits realisiert und bei Händlerkollegen erfolgreich im Einsatz.

WERBAS ist modular zusammenstellbar. Dadurch können wir unseren Kunden eine maßgeschneiderte Lösung anbieten. So kann der Anwender entweder klein anfangen und WERBAS wächst mit den Ansprüchen. Oder der Kunde bekommt eine alle Bereiche umfassende Professional-Lösung. Der IVECO/FIAT-Professional-Partner kann somit aus einer Fülle an Modulen, Schnittstellen und Funktionen das für sich passende System zusammenstellen.

Durch den Kauf der Software erwirbt der Anwender die Nutzungsrechte des Programms. Im Gegensatz zu einer Miete geht die WERBAS-Software in sein Eigentum über.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

IVECO Markenfunktionalität:

  • Teilebestellung Datei-Upload in IVECO Parts / Stand 5/2009)
  • IVECO Teiledaten aus Portal
  • IVECO Arbeitswerte aus Portal oder DVD
  • IVECO Garantieschnittstelle
  • Schnittstelle zu IVECO Power (Teilekatalog)
  • Schnittstelle zu IVECO SRT (Arbeitswerte)
  • Schnittstelle zu VORLog
  • Schnittstelle zu PIP (Rückrufaktionen)
  • Schnittstelle M & R / E-Tim Maintenance Plan
  • Schnittstelle zu PRIM Bevorratungssystem (Optionale Erweiterungen für die Markenfunktionalität IVECO. Der möglicher Einsatz von IVECO PRIM obliegt ausschließlich bei IVECO)

Weitere Zielgruppen

Baumaschinen Service

WERBAS für Baumaschinen-Service-Betriebe

WERBAS Baumaschinen steht für das Einsteigerprogramm einer neue Softwaregeneration, die der gesamten Baumaschinen und Nutzfahrzeugbranche im Werkstattbereich, nicht nur die Nutzung aller zukunftsweisenden Medien, sondern auch die individuelle Zusammenstellung von Leistungsbausteinen ermöglicht.

Mit WERBAS Baumaschinen kommt Tempo, Dynamik und Transparenz in das Tagesgeschäft. Unabhängig von den konkreten Aufgabenstellungen, Ausprägungen und Größe  der Baumaschinen-Servicebetriebe sind moderne Softwarelösungen nicht mehr wegzudenken.

Als zentrales Lenkungselement erfolgt mit ihnen die Steuerung aller operativer Prozesse, die Vorausplanung sowie die Überwachung der betriebswirtschaftlichen Entwicklung in den entsprechenden Bereichen. Aus diesem Grund müssen Wartungs- und Reparaturzeiten in Werkstätten immer weiter optimiert werden. Dieser komplexen Aufgabe stellt sich die WERBAS GmbH mit ihren speziellen Softwarelösungen für die Baumaschinenbranche und kann mit WERBAS Baumaschinen eine durchdachte Lösung präsentieren.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

Mit WERBAS Baumaschinen steht eine Softwarelösung zur Verfügung, die auf modernste Entwicklungsplattformen (Microsoft®.NET) aufsetzt. Eine lokale Installation ist damit ebenso realisierbar wie die Einbindung in eine Filialstruktur oder die Nutzung als ASP-Lösung (Application-Service-Providing).

Die leichte Bedienbarkeit und die übersichtliche Struktur zeichnen WERBAS aus. Die Bedienoberfläche lässt sich mit Blick auf die unterschiedlichen Anforderungen an den verschiedenen Arbeitsplätzen individuell konfigurieren.

Die Struktur der neuen Softwaregeneration WERBAS ist klar und übersichtlich. Die Software lässt sich durch zahlreiche Module ergänzen, sodass eine auf die jeweiligen Bedürfnisse des Anwenders abgestimmte Softwarelösung entsteht.

Fahrzeugbau

Fahrzeuge bauen und reparieren aus einer Hand

WERBAS Nfz Fahrzeugbau steht für eine neue Soft­waregeneration. Speziell für Nfz-Betriebe, die zum einen den klassischen Werk­stattbereich, zum anderen auch den komponentenverbauenden Fahrzeugbau­bereich abdecken wollen, wurde diese Lösung entwickelt.

Mit WERBAS Nfz-Fahrzeugbau wird die Arbeit von Fahrzeugbauern dahingehend erleichtert, dass die Übernahme aus Kalkulationssystemen von Herstellern vereinfacht und die Reproduzierbarkeit der Aufträge nachhaltig gesichert wird.

  • Zusammenfassung von Teilen, Texten und Arbeiten zu Gruppen
  • Einfache Übernahme von Teilen, Arbeitsgängen und Texten aus Kalkulationssystemen (z. B. Excel)
  • Warenwirtschaft für Standard-Artikel mit direkter Bestellmöglichkeit über verschiedene Bestellschnittstellen
  • Dokumentation der Angebote, Arbeiten und Fremdleistungen zum Auftrag im Archiv
  • Archivierung oder Verlinkung auf CAD-Daten & Teilelisten direkt aus dem Auftrag / Fahrzeug mit WERBAS-Archiv
  • Vergabe von Auftragsteilen als Fremdaufträge an weitere Dienstleister (CAM-Laserzuschnitte von Blechen, Lackierarbeiten etc.)

Die Kalkulation von zugekauften Aufbauten oder individuellen Anfertigungen erfolgt dabei weiterhin über Ihre gewohnten Werkzeuge aus der CAD-Software mit Materiallisten und Mengengerüsten sowie bei zugekauften Modulen wie Kranaufbauten etc. über die Kalkulationshilfen der Hersteller. Hat sich der Kunde für ein Angebot entschieden, so können Sie dieses mit den gewählten Optionen und den dort erfassten und kalkulierten Paketen (Teile, Löhne, Arbeitsgänge) über unsere Standard-CSV-Schnittstelle in den Auftrag übernehmen. Standardartikel können Sie direkt im Auftrag kalkulieren und aus der WERBAS Warenwirtschaft bestellen.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

Die für den Auftrag aufgewendeten Arbeitszeiten werden durch ihre Mitarbeiter direkt zu den einzelnen Arbeitspaketen erfasst und können pauschal oder nach Aufwand verrechnet werden.

Einzelne Gruppen aus dem Auftrag können an weitere Auftragsfertiger als Fremdaufträge vergeben und dennoch als Bestandteil im Auftrag verarbeitet und verbucht werden.

Dokumente wie Angebote, Beauftragungen, Rechnungen (auch von Auftragsfertigern) und CAD-Daten können direkt zu Fahrzeug und Auftrag im WERBAS Archiv abgelegt und jederzeit wieder abgerufen werden. Dies ermöglicht Ihnen auch bei späteren Wartungsarbeiten den perfekten Zugriff auf die notwendigen Informationen ohne langes Suchen.

Auch Verknüpfungen auf extern abgelegte CAD-Daten lassen sich direkt zu Fahrzeug und Auftrag archivieren, so dass Sie auch bei späteren Reparaturen sehr einfach auf die Fertigungsdaten Zugriff haben.

Gabelstapler

WERBAS für Gabelstapler-Service-Betriebe

Wer Gabelstapler repariert, hat besondere Ansprüche an eine Werkstatt-Software. Hier werden keine Kilometer-Stände erfasst, sondern Betriebsstunden. Auch die Terminüberwachung erfordert eine flexible Lösung. Für diese besonderen Anforderungen wurde WERBAS Nfz entwickelt. Mit diesem Programm können sowohl Gabelstapler, Baumaschinen, Lastwagen, Auflieger und auch Pkws verwaltet werden.

WERBAS Nfz steht für eine neue Soft­waregeneration, die der gesamten Nutz­fahrzeugbranche im Werk­stattbereich, nicht nur die Nutzung aller zukunfts­weisenden Medien, sondern auch die indviduelle Zusammenstellung von Leistungs­bausteinen ermöglicht. Mit WERBAS Nfz kommt Tempo, Dynamik und Transparenz in das Tagesgeschäft.

Unabhängig von den konkreten Aufgaben­stellungen, Ausprägungen und Größe  sind moderne Soft­ware­lösungen nicht mehr wegzudenken.

Als zentra­les Lenkungselement erfolgt mit ihnen die Steuerung aller operativer Prozesse, die Vor­ausplanung sowie die Überwachung der betriebswirtschaftlichen Entwicklung in den entsprechenden Bereichen. Aus diesem Grund müssen Wartungs- und Reparaturzeiten in Werkstätten immer weiter optimiert werden. Dieser komplexen Aufgabe stellt sich die WERBAS GmbH mit ihren speziellen Softwarelösungen für die Nutzfahrzeugbranche und kann mit WERBAS Nfz eine durchdachte Lösung präsentieren.

Mit WERBAS Nfz steht eine Softwarelösung zur Verfügung, die auf modernste Entwick­lungsplattformen (Microsoft®.NET) aufsetzt. Eine lokale Installation ist damit ebenso reali­sierbar wie die Einbindung in eine Filialstruktur oder die Nutzung als ASP-Lösung (Application-Service-Providing).

Die leichte Bedienbarkeit und die über­sichtliche Struktur zeichnen WERBAS Nfz aus. Die Bedienoberfläche lässt sich mit Blick auf die unterschiedlichen Anforderun­gen an den ver­schiedenen Arbeitsplätzen individuell konfigu­rieren.

Die Struktur der neuen Softwaregeneration WERBAS Nfz ist klar und übersichtlich. Die Software lässt sich durch zahlreiche Module ergänzen, sodass eine auf die jeweiligen Bedürfnisse des Anwenders abgestimmte Softwarelösung entsteht.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

Anhängerhandel und Service

WERBAS für Anhängerhandel und Reparaturbetrieb

Der Anhängerverkauf und Reparatur stellt vielschichtige Anforderungen an das eingesetzte EDV-System. Von der Bestandsverwaltung über die Verkaufs­abwicklung bis zur Reparatur müssen die unterschiedlichsten Abläufe abgedeckt werden, um Sie als Unternehmer im Tages­geschäft zu unterstützen und zu entlasten. Hier bietet sich die WERBAS-Software an. Mit Jahrzehnte langer Erfahrung im Werk­stattgeschäft und Handel bietet WERBAS die zuverlässige und flexible Branchen­lösung für Ihren Betrieb.

Als modulares System bietet WERBAS eine Vielzahl an Leistungsbausteinen, die nach den individuellen Möglichkeiten des jeweiligen Betriebs zusammengestellt werden. Dank seiner modernen Softwarestruktur stellt die Einbindung aller zukunftsweisenden Medien keine Schwierigkeit dar. Mit WERBAS kommt Tempo, Dynamik und Transparenz in das Tagesgeschäft Ihres Unternehmens. Dabei ist entscheiden: Softwarelösungen erfüllen keinen Selbstzweck, sondern müssen Prozesse abbilden und optimieren.

Als zentrales Lenkungselement erfolgen mit ihnen die Steuerung aller operativen Prozesse, die Vorausplanung sowie die Überwachung der betriebswirtschaftlichen Entwicklung in den entsprechenden Bereichen.

Aus diesem Grund müssen Wartungs- und Reparaturzeiten in Werkstätten immer weiter optimiert werden. Dieser komplexen Aufgabe stellt sich die WERBAS GmbH mit ihren speziellen Softwarelösungen und kann bereits mit  der WERBAS-Grundlizenz eine durchdachte Lösung präsentieren. Unabhängig von den konkreten Aufgaben­stellungen, Ausprägungen und Größe  sind moderne Softwarelösungen nicht mehr wegzu­denken.

Mit WERBAS steht eine Softwarelösung zur Verfügung, die auf modernste Entwick­lungs­plattformen (Microsoft®.NET) aufsetzt. Eine lokale Installation ist damit ebenso reali­sierbar wie die Einbindung in eine Filialstruktur oder die Nutzung als ASP-Lösung (Application-Service-Providing).

Die leichte Bedienbarkeit und die über­sichtliche Struktur zeichnen WERBAS aus. Die Bedien­oberfläche lässt sich mit Blick auf die unter­schiedlichen Anforderun­gen an den ver­schiede­nen Arbeitsplätzen individuell konfigu­rieren.

Die Struktur der neuen Softwaregeneration WERBAS ist klar und übersichtlich. Die Soft­ware lässt sich durch zahlreiche Module ergän­zen, sodass eine auf die jeweiligen Bedürfnisse des Anwenders abgestimmte Softwarelösung entsteht.

Management und Controlling

Die im Programm gesammelten Daten ermöglichen eine aktive Kontrolle und Steuerung des Unternehmens. Über die Funktionen Tagesabschluss  und Chefzahlen kann man Schwerpunkte und Entwicklungen im Betriebsgeschehen erkennen, Folgerungen ziehen und Planungen für die Zukunft vornehmen.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

Motorboot Service-Betriebe

WERBAS-Boot für Motorboot-Service-Betriebe

WERBAS-Boot biete ein Werkstatt-Programm für typenoffene Boot-Service Betriebe. Von der Arbeitszeiterfassung über Ersatzteil- und Zubehörverwaltung, der Zeiterfassung bis zur Archivierung von Rechnungen und Dokumenten deckt das modular aufgebaute Programm alle notwendigen Funktionen ab.

Das Werkstattprogramm für die Branche

Das ursprünglich für Pkw und Nfz-Reparaturbetriebe entwickelte Werkstattprogramm wurde aufgrund seiner flexible Masken- und Datenstruktur perfekt an die Ansprüche von Motorboot-Servicebetriebe angepasst.

Wer Motorboote repariert, hat besondere Ansprüche an eine Werkstatt-Software. Zum Beispiel werden keine Kilometer-Stände erfasst, sondern Betriebsstunden. Auch die Terminüberwachung erfordert eine flexible Lösung. Bei den Stammdaten müssen auch Felder wie Masthöhe, Tauchtiefe, Anzahl Motoren oder zum Beispiel der Liegeplatz individuell angelegt werde können.Für diese besonderen Anforderungen wurde WERBAS-Boot entwickelt. Mit diesem Programm können Reparaturen von Motorbooten, Yachten, Segelbooten, Bootsanhänger und auch Pkws ideal abgewickelt werden.

Mit WERBAS-Boot steht eine Softwarelösung zur Verfügung, die auf modernste Entwick­lungsplattformen (Microsoft®.NET) aufsetzt. Die lokale Installation kann durch die webbasierte mobile Anwendung WERBAS.blue ergänzt werden.

Damit sind zahlreiche Funktionen auch mobil nutzbar. Mit WERBAS.blue kann die Reparaturannahme inklusive Checkliste mobil erfolgen. Die Aufträge werden zugeordnet und können gleich zusammen mit Fotos der Boote archiviert werden. Und dass alles Geräteunabhängig mit jedem Handy, Tablett oder Laptop.

Die leichte Bedienbarkeit und die über­sichtliche Struktur zeichnen WERBAS-Boot aus. Die Bedienoberfläche lässt sich mit Blick auf die unterschiedlichen Anforderun­gen an den ver­schiedenen Arbeitsplätzen individuell konfigu­rieren. Die Struktur der neuen Softwaregeneration WERBAS-Boot ist klar und übersichtlich. Die Software lässt sich durch zahlreiche Module ergänzen, sodass eine auf die jeweiligen Bedürfnisse des Anwenders abgestimmte Softwarelösung entsteht.

> Weitere Informationen zu WERBAS finden Sie auf unserer Seite Produkt-Seite.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Unsere Ansprechpartner vor Ort helfen Ihnen gerne weiter.