Flügelzellenpumpen

Ein Beitrag von winkler

Müllentsorgung ist in einer modernen Gesellschaft so selbstverständlich, dass sich die Meisten von uns niemals Gedanken darüber machen würden, welche Technik hinter dem Prozess steckt. Ein Grund, einen Blick hinter die Kulissen zu wagen.

Jeder kennt die Müllfahrzeuge, die sich morgens behebig durch unsere Straßen zwängen. Sie sind meist als Hecklader mit Rotopress-Systemen ausgestattet. Diese Systeme bestehen aus einer großen, drehenden Trommel, die meist von einem charakteristisch gerippten, oben abgerundeten Aufbau zur Geräuschminderung verdeckt ist.

Unser Abfall gelangt über eine Schüttung und die sich drehende Trommel durch schneckenförmige Stegbleche an der Wandung („Förderschnecke“) ins Innere des Fahrzeugs und wird dabei leicht zerkleinert. Eine feststehende, gegenläufige Pressschnecke an der Heckklappe verdichtet zusätzlich den Abfall, sobald die Trommel weiter gefüllt ist. Um das Fahrzeug später zu entleeren, wird die Heckklappe geöffnet und die Trommel auf Rückwärtslauf geschaltet.

Klingt eigentlich unspektakulär und einfach. Durch die geringe Anzahl an mechanischen und hydraulischen Komponenten sowie die geringe Bautiefe der Heckklappe soll ein kontinuierlicher Betrieb sichergestellt werden. Dennoch ist auch hier, wie bei allen technischen Systemen eine kontinuierliche und schnelle Wartung von großer Bedeutung. Die Zuverlässigkeit der Fahrzeuge steht dabei an erster Stelle. Ein Schwerpunkt der Wartung liegt auf den Flügelzellenpumpen mit konstantem Verdrängungsvolumen. Sie sorgen für den hydraulischen Antrieb.

Das Funktionsprinzip

Auf dem Zahnprofil der Antriebswelle sitzt der Rotor, der in einem Statorring umläuft. In den Schlitzen des Rotors befinden sich die Flügel, die bei Drehung des Rotors durch die Fliehkraft an die Innenfläche des Statorringes gedrückt werden. Durch die Teilung der Steuerplatten in flexible Scheiben und Abdeckplatten werden Gegendruckkammern gebildet, die gegen den Druck im Verdränger ausbalanciert sind. Hierdurch wird das optimale Spiel zwischen Rotor und flexiblen Scheiben sichergestellt, was beste volumetrische Wirkungsgrade ermöglicht.

Für die schnelle Reparatur und den Austausch defekter Pumpen bietet winkler ein umfangreiches Produktprogramm in Marken- und Erstausrüsterqualität für alle gängigen Fahrzeug- und Pressentypen mit sofortiger Verfügbarkeit ab Lager an.

Weitere Information finden Sie auf der winkler-Beitragsseite

Weitere interessante Nachrichten finden Sie auf unserer Seite News & Events