Ewos 3.0

Pressemeldung in der PROFI Werkstatt online

Mit Einbindung der Ewos 3.0-Schnittstelle von Europart ermöglicht Werbas allen Nutzern seiner Werkstättensoftware einen direkten Zugriff auf den optimierten Ersatzteilkatalog des Nfz-Zulieferers.

Der Ersatzteilkatalog des Teilespezialisten Europart wurde kürzlich aktualisiert und um einige Funktionalitäten ergänzt. Werbas, Entwickler von Software für Werkstätten, Servicebetriebe und Autohäuser, ermöglicht seinen Kunden mit Übernahme der Ewos 3.0-Schnittstelle in seine Anwendung die Einbindung von Europart-Ersatzteilen direkt in das Werbas-Auftragssystem.

Neben einer vergrößerten Datenbank werden aber laut Pressebericht auch neue Inhalte bereitgestellt, die vom Informationsdienstleister für den Aftermarket TecAlliance stammen.

Übersicht, Teilevergleich, Dokumente

Mit Einbindung der Datenbank Ewos können beispielsweise Artikel verglichen werden, außerdem stehen laut Website ein Kalkulationsmodul und Fuhrpark-Daten zur Verfügung und Rechnungen sowie Lieferscheine können in Echtzeit abgerufen werden.

Mehr Vernetzung

Neben dem 24/7-Zugriff auf alle Daten besteht auch die Möglichkeit, Fotos in das Kontaktformular einzubinden und durch den integrierten Artikelscanner ohne Zusatzgerät Teile zu identifizieren. Außerdem kann per Knopfdruck direkt die Niederlassung kontaktiert werden.

Anpassbare Oberfläche

Das elektronische Werkstattsystem kann nun auch in der Ansicht individualisiert werden und beinhaltet durch die Standortbestimmung auch die Einbindung lokalspezfischer Informationen. Und auch weitere kundenspezifische Anpassungen lassen sich laut Werbas mit der Software vornehmen.

Fülle an Daten

Mit Ewos werden laut Werbas neben der Erweiterung von Funktionalitäten in der Anwendung auch eine Vielzahl technischer Informationen wie Reparaturanleitungen, Arbeitsrichtzeiten, Wartungsplänen oder Prüf- und Einstellwerten zur Verfügung gestellt.

Weitere Eigenschaften der Werbas-Schnittstelle Ewos 3.0:

  • Die Daten der Teile entsprechen stets dem aktuellen Stand und können über die Schnittstelle direkt in einen Werbas-Auftrag integriert werden
  • Mit der Übertragung kann der Artikelstamm in der Software sofort erweitert werden
  • Die aus der Ewos 3.0-Datenbank übernommenen Produkte werden zur Übersicht in Werbas in einer eigenen Gruppe dargestellt
  • Mit der digitalen Bestellanbindung lassen sich Lager- oder Teilebestellungen für Aufträge direkt aus der Werbas-Software heraus vornehmen
  • Bei Anlegen einer Bestellung in der Software können noch vor Bestellabschluss Verfügbarkeit und Preis der gewünschten Ersatzteile bei Ewos 3.0 abgerufen werden
  • Zu einer versendeten Bestellung kann auch in dieser Werbas-Anwendung zur schnellen Bearbeitung später ein Wareneingang gebucht werden

Das Unternehmen verspricht weitere Schnittstellen-Funktionen, die in der nächsten Zeit ergänzt werden sollen. Dazu gehören beispielsweise die Aktualisierung und Erweiterung des Werbas-Artikelstamms mit den aktuellen Teileinformationen aus Ewos oder eine vollumfängliche Transparenz über die aktuellen Preise und Verfügbarkeiten noch vor der Bestellung; zukünftig soll es auch möglich sein, direkt aus Werbas heraus Bestellungen vorzunehmen, berichtet das Unternehmen auf seiner Homepage.

Der Softwareexperte hat zur Vorstellung der Einbindung von Ewos 3.0 ein knapp siebenminütiges Video erstellt und auf seine Website gestellt, das alle wesentlichen Vorgänge durchspielt und detailliert erläutert:

werbas.com/schnittstelle-zu-ewos-3-0-von-europart

Mehr zu Ewos auf Europart: europart.net/de/services/ewos

Quelle: PROFI Werkstatt Online

Weitere interessante Nachrichten finden Sie auf unserer Seite News & Events

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar